Gummerer Hof_Gemälde.JPG

Unsere Geschichte

Der Gummerer Hof, benannt nach den heutigen Besitzern (uns), den Gummerers, war vor 1899 auch als Weingartnerhof bekannt, benannt durch den damaligen Besitzer Josef Gisser. In der Bevölkerung wurde er des Öfteren auch als Krughof bezeichnet. 


Jeder Hof hat seine eigenen Geschichten, jedes Gebäude jedes Element.  Wir laden dich auf eine kurze Reise ein unsere Story besser kennen zu lernen.  

 

Die Gummerer Story

 

Der Hof besteht schon seit dem 17. Jahrhundert und wurde am 1. Mai 1899 von Matthias Gummerer, damals Pächter in Barbian, gekauft. Vorgehender Besitzer war Josef Gisser, Schneidermeister und Weingartnergut-Besitzer in Pinzagen. Der Kauf bestand aus Wohnhaus, Wirtschaftsgebäude, Hofraum und umliegenden Grundstücken.

 

1918 kaufte Urgroßvater Gummerer Matthias den Hof des damaligen Schneiders. Mit viel Begeisterung und Liebe führten Herr und Frau Gummerer (geb. Rabensteiner aus Villanders) mit den fünf Kindern Sepp, Luis, Friedl, Anton und Maria den Familienbetrieb. Inmitten atemberaubender Natur widmeten sie sich täglich all den kleinen und großen Aufgaben einer Milchwirtschaft. Auch damals waren Gäste bereits sehr willkommen.

 

Schnell wurde klar, dass Anton wie geschaffen für die Hofarbeit war. Gemeinsam mit seiner Frau Emma (geb. Weger aus Pinzagen) und den sieben Kindern Erika, Maria, Emmi, Sepp, Georg, Edith und Christine führten sie den Hof mit voller Leidenschaft. Im Dezember 1979 erlitt die Familie einen schweren Schicksalsschlag. Der Vater, Opa Anton, und der Sohn, Onkel Georg, verstarben kurz nacheinander.

 

So kam Sepp, der inzwischen begeisterter Koch war, auf den elterlichen Hof zurück. Sepp, der seine Passion als Koch nicht aufgeben wollte, begann mit seiner Frau Christina (geb. Pezzei) einen Törggelebetrieb mit Weinanbau aufzubauen. Zusammen mit ihren drei Kindern Philipp, Florian und Maximilian betrieben sie den Hof mit viel Liebe und Herzblut.


Als Vater Sepp im Jahr 2016 plötzlich verstarb, übernahm Philipp den elterlichen Hof mit Törggele-Betrieb und Weinanbau – unterstützt von seiner Mutter Christina und seinen beiden Brüdern. Der landwirtschaftliche Betrieb des Gummerer Hofs wird so in vierter Generation bewirtschaftet.

Du möchtest uns etwas sagen?

Gummerer Hof

Feldthurner Str., 18,
39042 Pinzagen (BZ),

Südtirol - Italien

info@gummererhof.it

+39 0472 835 553

Öffnungszeiten:

Unser  Buschenschank wird im September wieder öffnen

©2021 - gemacht für den Gummerer Hof

Wie unsere Speißen: Mit viel Herz für dich.

Gummerer Hof.png